Standesamtlich heiraten in der Landeshauptstadt Dresden

Dresden bietet unglaublich schöne Orte für eine standesamtliche Hochzeit.
Wir zeigen Ihnen wo - lassen Sie sich inspirieren.




Das Standesamt Goetheallee in Dresden -

eine schöne Kulisse



In Dresden heiraten – ganz konkret auf der Goetheallee, bedeutet: Herrschaftliches Flair und edles Ambiente empfangen das Brautpaar im Standesamt Dresden.
Die beiden Trausäle des Hauses bieten jeweils bis zu 25 Personen Platz für eine festliche Trauung. Auch die schöne Parkanlage rings um das Gebäude zaubert eine romantische Kulisse für wunderschöne Hochzeitsfotos.

Anschrift
Standesamt Goetheallee
Goetheallee 55, 01309 Dresden

Telefon: (03 51) 4 88 88 06
Telefax: (03 51) 4 88 88 03
E-Mail: standesamt-eheschliessungen@dresden.de
Internet: www.dresden.de/heiraten-in-dresden

Öffnungszeiten des Fachbereiches Eheschließungen:
Montag 8–12 Uhr
Dienstag 8–12 Uhr, 14–18 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Möchten Sie mehr über die Geschichte des Dresdner Standesamtes erfahren? Lesen Sie im letzten Abschnitt, welche Epochen das Standesamt durchlaufen hat.


Heiraten auf Schloss Albrechtsberg in Dresden



Ein traumhafter Blick von den Elbhängen auf die Stadt Dresden bietet sich dem Brautpaar und seinen Gästen vom Schloss Albrechtsberg. Hier finden Sie einen wunderschönen Trauraum für die Hochzeitsgesellschaft. Zudem bietet der Gartensaal Platz für bis zu 100 Personen. Der großzügige Park und die terrassenartig angelegte Gartenanlage sind zur Hochzeit der ideale Rahmen zum Flanieren mit Ihren Gästen.

Eine Terminvergabe können Sie im Standesamt Dresden erfragen.

Anschrift
Schloss Albrechtsberg
Bautzner Straße 130, 01099 Dresden

Telefon: (03 51) 8 11 58 24
Telefax: (03 51) 8 11 58 29
E-Mail: m.kunze@schloss-albrechtsberg.de
Internet: www.schloss-albrechtsberg.de


Heiraten im Kulturrathaus in Dresden



Wir freuen uns sehr, Ihnen ab Juni 2012 mit dem Dresdner Kulturrathaus einen weiteren attraktiven Eheschließunsort für Ihre Hochzeit, gelegen in der historischen Inneren Neustadt von Dresden, anbieten zu können.
Im Haus Königstraße 15 steht dem Brautpaar der Fritz-Löffler-Saal mit seiner historischen Holzbalkendecke und Platz für bis zu 144 Gäste zur Verfügung. Der Saal hat eine wunderbare warme Akustik und falls Sie Musiker mitbringen möchten, kann gern auch der vorhandene Flügel genutzt werden.


Heiraten in Sachsen: Im Landhaus in Dresden



Das Landhaus, das den Bewohnern Dresdens bereits als Heimat des Stadtmuseums bekannt ist, steht an ausgewählten Tagen auch für standesamtliche Eheschließungen für Ihre Hochzeit zur Verfügung. Seit Juni 2008 werden Hochzeiten im Palais der Stadt Dresden durchgeführt und viele Paare haben diesen besonderen Ort zum Heiraten im unmittelbaren Zentrum Dresdens bereits genutzt.

Wenige Minuten vom Neumarkt entfernt und in unmittelbarer Nähe zum Pirnaischen Platz ist dieser neue Ort zum Heiraten über den Haupteingang in der Landhausstraße erreichbar.
Der Festsaal des spätbarocken Gebäudes wird für diesen feierlichen Anlass jeweils besonders eingerichtet und besitzt ausreichend Platz für 50 Gäste. Bei Bedarf können für die Hochzeitsgesellschaft weitere Sitzplätze bereitgestellt werden.
Das einzigartige Treppenhaus des Landhauses bietet ein stilvolles Ambiente für Hochzeitsfotos. Das Museumscafé und der preisgekrönte Museumsgarten laden nach der Trauung dazu ein, auf das Brautpaar anzustoßen.

Das Standesamt Dresden ergänzt mit dem Landhaus sein Angebot auf der Goetheallee, wo die Räume für maximal 25 Gäste zur Verfügung stehen, sowie auf Schloß Albrechtsberg und den Schiffen der Sächsischen Dampfschiffahrt.

Anmeldungen nimmt das Standesamt auf der Goetheallee entgegen. Der Online-Kalender des Standesamtes informiert unter www.dresden.de/standesamtlich-heiraten-in-dresden wann Eheschließungstermine im Festsaal des Landhauses angeboten werden und zu weiteren Details dieses Eheschließungsortes.


Anschrift
Landhaus (Stadtmuseum & Städt. Galerie)
Landeshauptstadt Dresden - Bürgeramt - Abteilung Standesamt
Postfach 12 00 20, 01001 Dresden
Goetheallee 55, 01309 Dresden

Telefon: (03 51) 48 88 80 6
Telefax: (03 51) 48 88 80 3
E-Mail: standesamt-eheschliessungen@dresden.de


Heiraten im Schloss Schönfeld



Im Zentrum des Schönfelder Hochlandes liegt das 1573 erbaute Schloss Schönfeld. In den vergangenen Jahren wurde das nahezu unverändert gebliebene Bauwerk der deutschen Renaissance liebevoll restauriert und steht nun an ausgewählten Samstagen für romantische Eheschließungen/Verpartnerungen zur Verfügung.
Bekannt ist das Schloss mittlerweile auch als „Zauberschloss Schönfeld", weil hier die Zauberkunst ein stilvolles Zuhause gefunden hat.


Heiraten im Palais Großer Garten



Im königlichen Palais in Dresdens „Großem Garten“ heiratete 1719 bereits der Sohn von August dem Starken. Mitten in der Stadt und doch wunderschön gelegen ist das Palais – Herzstück dieses Parks – mit Palaisteich und farbenfrohen Blumenrabatten. Das Vestibül des Palais kann jetzt von jedermann für romantische Hochzeiten oder auch die Begründung einer Lebenspartnerschaft gebucht werden.


Heiraten im Rathaus Weixdorf



Im 2011 liebevoll restaurierten Rathaus am Stadtrand von Dresden steht am Samstag der Ratssaal für Eheschließungen bzw. die Begründung von Lebenspartnerschaften zur Verfügung.
Besonderes Prachtstück in diesem schmuckvoll ausgestalteten Saal ist der alte Ratstisch. An diesem sitzen das Paar mit dem Standesbeamten und alle Gäste können die feierliche Zeremonie verfolgen.


Heiraten im Kinosaal im Lingnerschloss



Das Lingnerschloss am Dresdner Elbhang ist ein Ort mit besonderer Ausstrahlung für Besucher von Nah und Fern.
Der Kinosaal wurde im Stil der 1950er Jahre restauriert und ist mit seiner kleinen Bühne und der historischen Echtholzvertäfelung ein ausgefallener Ort für eine Eheschließung bzw. Verpartnerung. Bei gutem Wetter gibt es einen traumhaften Panoramablick von den Dachterrassen.


Heiraten im Kraszewski-Museum



In der Nordstraße 28 in Dresden-Neustadt befindet sich das Kraszewski-Museum, welches dem polnischen Exilschriftsteller Jόzef Ignacy Kraszewski (1812-1887) gewidmet ist.
Das Museum besteht seit 1960 als ein Ort des intensiven Dialoges zwischen Deutschen und Polen und kann sich rühmen, das erste binationale Museum Deutschlands zu sein. In dem als Trauraum genutzten Ausstellungsraum werden neben der Präsentation von Kraszewskis Leben und Wirken auch temporäre Ausstellungen gezeigt, die sich mit der Kultur und Geschichte beider Länder auseinandersetzen.
Im Anschluss an die Zeremonie können Sie, vom Grün des Gartens umgeben, im ruhig gelegenen Vorgarten des Museums mit einem Glas Sekt auf diesen besonderen Moment Ihres Lebens anstoßen.


Heiraten im Carl-Maria-von-Weber-Museum


In Hosterwitz bei Pillnitz befindet sich das ehemalige Sommerrefugium des Komponisten Carl Maria von Weber. Das etwa 1685 erbaute Winzerhäuschen beherbergt heute das bisher weltweit einzige Museum, welches C. M. v. Weber gewidmet ist. Ein kleiner Garten umgibt das alte Häuschen mit seinem unnachahmlichen Flair und bietet eine reizende Kulisse für Ihre Erinnerungsfotos.


Heiraten Dresdner Rathaus


Im Dresdner Rathaus können Brautpaare mit bis zu 19 Gästen durch die Goldene Pforte schreiten. Durch ein prunkvolles Treppenhaus gelangen sie eu einem neu gestaltetem Raum in der ersten Etage.



Heiraten im Rudolf-Harbig-Stadion



Seit 2013 kann man an einem sicher emotionalreichen Ort von Dresden heiraten, im Rudolf-Harbig-Stadion.
Somit ist Dresden eine der fünf Städte in Deutschland, wo man sich in einem Stadion das Ja-Wort geben kann. Jeweils an vier Samstagen können sich Brautpaare in den Räumen des Businessbereiches das Ja-Wort geben. Sie haben somit einen Blick auf das Spielfeld.

Die verschiedenen Businessebenen und Räumlichkeiten bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für eine eindrucksvolle Hochzeitsfeier von 10 bis 500 Personen.

Sie können für Ihre Hochzeitfeier verschiedene Lounges, VIP-Räumen mit Zugang auf die Tribüne oder die große Terrasse wählen.

Auch plant das Stadion für Sie um den Sektempfang, das Catering sowie Tischdekoration, Musik und Hochzeitsfotografen ganz nach Ihren Wünschen.

Pro Anmeldetermin können Eheschließungen jeweils 9, 10, 11, 12 und 13 Uhr durchgeführt werden.

Kontakt
Frau Simone Wendt
Telefon: (03 51) 2 50 88-113
E-Mail: simone.wendt@stadion-dresden.com

Hier finden Sie weiter Tipps für die Hochzeit Dresden: Hochzeit Dresden

Suchen Sie noch für Ihre Hochzeit in Dresden
Trauringe in Dresden
Brautmoden und Festmoden
einen Hochzeitsfotografen
oder einem Wedding-Planner?


© Heiraten in Sachsen · Standesamt Dresden · Heiraten in Dresden

Verzeichnis um die Hochzeit in Dresden


Wenn Sie für Ihre Hochzeit noch Trauringe, Hochzeits-Fotografen oder Brautmode suchen werden Sie hier fündig:



Branchen rund um die
Hochzeit in Dresden

Standesamt Dresden - Goetheallee
Das Standesamt Dresden Goetheallee
Hochzeit auf Schloss Albrechtsberg
Trauraum im Schloss Albrechtsberg
Hochzeit Dresden
Ab Juni 2012 können Sie in dem Dresdner Kulturrathaus auf der Königstraße heiraten
Hochzeit im Landhaus Dresden
Im Landhaus Dresden können Sie auch standesamtlich heiraten
Heiraten im Schloss Schönfeld
Heiraten im Palais Großer Garten Dresden
Heiraten im Rathaus Weixdorf
Foto: Christian Scholz
standesamtlich heiraten mit Blick auf Dresden im Lingnerschloss Heiraten in Dresden-Neustadt im Krawetzki-Museum
romantisch heiraten in Dresden im Carl-Maria von Weber-Museum in Dresden Pillnitz
Foto: Zadnicek
Hochzeit im Dynamo Stadion Dresden
Im Stadion Dresden kann man heiraten. Dresden ist damit eins der fünf Stadien in Deutschland, wo sich Brautpaare ofiziell das Ja-Wort geben können.
Heiraten im Stadion Dresden

Hochzeits-Verzeichnis für Dresden


Wenn Sie für Ihre Hochzeit noch Eheringe, ein Brautkleid oder Hotel/ Restaurant suchen werden Sie hier fündig:


Branchen rund um die
Hochzeit in Dresden