Ein maßgeschneidertes Brautkleid sitzt absolut perfekt

Die Ateliers in Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau und im Vogtland verschönern den schönsten Tag

Nach einer gefühlten Ewigkeit des Schauens, Befühlens und Anziehens hat man dann schließlich doch noch DAS Traumkleid gefunden. Es hat den gewünschten ausgefallenen Schnitt und den erhofften Stoff – aber die anprobierte Größe ist etwas eng. Zu eng! Und das gleiche Modell in der nächsten Konfektionsgröße wiederum sitzt zu locker. Wie ärgerlich! Was nun? Der kritische Blick der Fachverkäuferin im Hochzeitsausstatter bestätigt die böse Vorahnung: Mit einer kleinen Änderung ist es bei diesem Brautkleid nicht getan. Der Style lässt sich nicht zu einer besseren Passgenauigkeit bringen. Aber genau das soll es: perfekt passen!

Brautkleid nach Maß
Foto: Yakobchuk Olena/www.stock.adobe.com

Brautkleid auf den Leib geschneidert

Also auf zum nächsten Kleiderkauf-Marathon!? Das wäre Option eins und könnte durchaus funktionieren. Denn das Angebot an Brautkleidern in den unterschiedlichsten Schnittführungen, Längen und Farben ist so groß wie nie, und viele Bräute finden mit der entsprechenden Ausdauer und Beratung auch ihr Wunschkleid. Wer allerdings etwas Außergewöhnliches sucht, sehr hohe Ansprüche hat und obendrein schon öfter die Erfahrung gemacht hat, dass Kleider von der Stange nicht optimal sitzen, für den bietet sich die Option zwei an: der Gang zum Maßatelier.

Die Schneidermeister in Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau und im Vogtland sind auf exakt diese Wünsche bei Ihrem Brautkleid eingestellt und bei Weitem nicht nur für Kundinnen und Kunden da, die Sondergrößen benötigen. Auch Damen mit gängigen Konfektionsgrößen zwischen S und XL haben oftmals mit den Kaufhaus-Modellen so ihre Sorgen, weil die persönlichen Proportionen in einigen Details nicht ganz den Maßtabellen der Bekleidungsindustrie entsprechen.

Und ehe man sich zeitaufwendig durch zahlreiche Geschäfte durchprobiert, am Ende womöglich doch nicht fündig wird oder sich auf einen Kompromiss einlassen muss, den man nachträglich für viel Geld umarbeiten lässt, kann man sich auch gleich von vornherein für ein maßgeschneidertes Brautkleid entscheiden. Das spart Zeit und Nerven und ist letztendlich auch nicht teurer. Außerdem kann man sich dann sicher sein, dass das Brautkleid im wahrsten Sinne des Wortes wie auf den Leib geschneidert sitzt.

Maßatelier Dresden
Foto: Africa Studio/www.stock.adobe.com

Individuelle Proportionen berücksichtigt

Für die Maßateliers in den sächsischen Großstädten Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau und im Vogtland ist die Beratung das A und O der Kundenzufriedenheit. Denn die erfahrenen Profis sehen auf den ersten Blick, ob das, was der Braut vor den Augen schwebt, auch wirklich für sie geeignet ist. Denn nicht jedes Kleid schmeichelt jeder Figur.

Aber die gute Nachricht lautet: Es gibt für jeden Typ eine optimale Schnittführung, die die
Rundungen gekonnt in Szene setzt, das eine oder andere Pölsterchen geschickt wegschummelt und die Proportionen in Balance bringt. So können sie beispielsweise Bräuten mit etwas breiteren Hüften und schmalem Oberkörper von eng anliegenden Kleidern, Glitzerstoffen sowie Rüschen und Drapierungen im Hüftbereich abraten. Vorteilhafter sind hier Kleider, die den Oberkörper betonen und Po sowie Oberschenkel locker umspielen. Taillierte Modelle und ausgestellte A-Linie-Kleider mit schwingendem Rock holen das Beste aus diesem Figurtyp heraus.

Egal, ob ausgeprägte Schulterpartie, wenig Taille, rundes Bäuchlein, kräftige Beine oder üppiger Busen – die Maßschneiderinnen wissen Rat und kennen die Lösung für jedes Problem – und nähen das Brautkleid dann auch so, dass sich die Trägerin den ganzen Tag lang darin wohlfühlen kann. Schließlich soll das maßgeschneiderte Brautkleid nicht nur umwerfend aussehen, es muss auch bequem sein. Denn die Hochzeitsfeierlichkeiten ziehen sich von der Trauung bis zum Partyende meist über zwölf bis sechzehn Stunden hin – und die Braut steht stets im Mittelpunkt. Sie möchte flanieren, sich mit den Gästen unterhalten, längere Zeit an der Festtafel sitzen, ausgelassen tanzen … und auch noch zu vorgerückter Stunde strahlend schön sein. Wenn da das Brautkleid nicht mitspielt, sondern zwickt und zwackt, oder wenn Träger und Schleppe ständig verrutschen, schlägt sich das im Wohlfühlfaktor nieder: Unbehagen und Genervtsein drücken sich nämlich in der Körperhaltung und im Gesicht aus.

Auch auf solche Aspekte achten die Experten in den Maßateliers, wenn sie das Brautkleid schneidern.

Maßatelier Chemnitz
Foto: Africa Studio/www.stock.adobe.com

Persönlicher Style und Stoffauswahl beim Brautkleid nach Maß

Apropos umwerfen aussehen: Ein weiterer wichtiger Vorzug eines Maßateliers besteht neben der Passgenauigkeit des Brautkleides in der Individualität der Festtagsrobe. Denn ein maßgeschneidertes Brautkleid ist immer ein Unikat. Anders als im Geschäft kann die Braut den Entwurf ihres Traumkleides mitbestimmen.

Zum einen haben die Profis in Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau und im Vogtland Mustermappen, deren Kollektionen sich deutlich von den Modellen in den einschlägigen Hochzeitsgeschäften abheben. Bereits hier kann sich die Braut ihren ganz persönlichen Style zusammenstellen. Denn sie kann beispielsweise Design „A“ mit dem Stoff „Y“ und der Farbe „M“ verknüpfen – und schon ist aus einem „Musterkleid“ ein individuelles Brautkleid geworden.

Durch die Fülle an Kombinationsmöglichkeiten lassen sich so ganz sicher die eigenen Vorstellungen umsetzen. Zum anderen kann die Braut selbst zur Designerin werden. Wenn sie ganz spezielle, ja auch ausgefallene Ideen hat, wie ihr Brautkleid aussehen soll, kann sie gemeinsam mit der Maßschneiderin den Entwurf planen und schneidern lassen. Dieses Kleid wird dann wirklich wunderschön, einzigartig und lässt bis ins kleinste Detail keine Wünsche offen. Individueller geht’s gar nicht. So tragen die Maßateliers in Sachsen dazu bei, dass der Tag der Hochzeit etwas ganz Besonderes und ein unvergessliches Ereignis wird.

© Heiraten Dresden, Leipzig, Chemnitz · Das maßgeschneiderte Brautkleid

Hier finden Sie den richtigen Brautausstatter in Ihrer Region in Sachsen:

Brautmode in Dresden

Brautkleider in Chemnitz

Brautausstatter in Leipzig

Maßatelier Leipzig
Foto: imabase/www.stock.adobe.com
Maßatelier Zwickau
Foto: cherryandbees/www.stock.adobe.com
Maßschneiderei Dresden
Foto: davit85/www.stock.adobe.com
Maßschneiderei Chemnitz
Foto: bigstockphoto.com
Maßschneiderei Leipzig
Foto: bigstockphoto.com
Maßschneiderei Zwickau
Foto: bigstockphoto.com
Brautkleid nach Maß Dresden
Foto: bigstockphoto.com