Musik zur Hochzeit

Musik ist ein wichtiger Bestandteil des Hochzeitstages. Lieder transportieren in besonderer Weise Gefühle und können sowohl die Trauung emotional als auch die Party am Abend richtig fröhlich werden lassen. Ein Auftritt von Live-Musikern ist nochmal ein besonderes Highlight für Ihre Hochzeit, vor allem für die Trauung. Für die Party am Abend haben Sie die die Möglichkeit eine Band, einen Hochzeits-DJ oder sogar beide zu engagieren.

Musik zur Hochzeit Dresden, Chemnitz und Leipzig

Musik zur Trauung

In jede Trauzeremonie, ob standesamtlich, kichliche oder frei, sind mehrere Musikstücke eingebunden. Der wohl aufregendste Moment ist der Beginn der Trauung, wenn die Braut mit einer nahestehenden Person oder das Brautpaar gemeinsam zur Musik einzieht. Aber nicht nur für diesen Augenblick ist es wichtig das passende Lied zu wählen. Ob bei Unterschrift, Ringübergabe oder zum Auszug - die Stimmung kann je nach Lied von emotional berührt bis heiter variieren. Wählen Sie ihre Lieder also mit Bedacht. Besonders schön ist es Lieder einzubauen, mit denen Sie als Brautpaar besondere Momente oder Ereignisse verbinden. Live-Musik von einem Chor, einem Sänger bzw. einer Sängerin oder einer Band kann für das Extra an Gänsehaut-Gefühl sorgen.


Musik zur Hochzeitsparty – Hochzeitsband oder Hochzeits-DJ?


Nachdem der Nachmittag und der frühe Abend von entspannter Hintergrundmusik begleitet werden, darf dann mit dem Hochzeitstanz die laute Musik und die Party am Abend starten. Das Lied zum Hochzeitstanz selber, sollte vor allem zum Tanz, meist einem Walzer, und zu Ihnen als Brautpaar passen. Es darf ruhig etwas langsamer und romantisch sein, sodass Sie diesen Moment genießen können. Danach geht es darum möglichst alle Gäste von ihren Stühlen auf die Tanzfläche zu locken. Dabei stellt sich die Frage ob Sie einen DJ oder eine Band engagieren.
In beiden Fällen sollten Sie sich an professionelle Musiker aus Dresden, Chemnitz oder Leipzig halten, die die entsprechende Hochzeitserfahrung mitbringen. Bei einer Band müssen sie beachten, dass diese zwischendurch Spielpausen benötigt. Überlegen Sie sich daher vorher, wie sie diese Pausen mit Musik füllen. Optimalerweise spielt dann ein DJ, der auch nach dem Ende des Bandauftrittes den Partyausklang übernimmt. Im Gegensatz zum Hochzeits-DJ hat eine Band nur ein begrenztes Repertoire an Liedern und kann nur geringfügig auf die aktuelle Stimmungslage der Hochzeitsgesellschaft reagieren. Oft spielen sie die Lieder nach einer vorher festgelegten Reihenfolge. Ein Hochzeits-DJ bringt eine riesige Liedauswahl mit und kann mit seiner Erfahrung direkt auf das Publikum reagieren und somit für die richtige Partystimmung sorgen. In einem Vorgespräch wird er auch Ihre Musikwünsche oder Musikverbote abfragen und beim Auflegen berücksichtigen.
Die Frage Band, DJ oder beides ist auch ganz klar an das Budget gekoppelt, denn eine mehrköpfige Band ist meist teurer als ein DJ und beides zusammen natürlich doppelt teuer. In beiden Fällen sollten sie sich vorher ein gutes Bild von der Arbeit machen und am besten einem Live-Auftritt beiwohnen. So wissen Sie genau was sie für ihr Geld kriegen und ob die Band bzw. der Hochzeits-DJ zu Ihrem Fest passt und einer ausgelassenen Hochzeitsparty bis in die frühen Morgenstunden steht nichts im Wege.



© Heiraten Dresden, Leipzig, Chemnitz · Musik zur Hochzeit

Musiker, Bands und Hochzeits-DJ`s

in Dresden

in Chemnitz

in Leipzig

Hochzeits-DJ Leipzig