Die beliebtesten Trauringe

Trauringe

© pexels.com

Die beliebtesten Trauringe: Diese Modelle sind im Trend

Wohl nichts verdeutlicht das „Ja-Wort“ mehr als die Trauringe, wenn sie endlich an die Finger der Brautleute gesteckt werden. Sie haben eine starke Symbolkraft und erinnern jeden Tag an das Versprechen, das sich zwei Personen gegeben haben. Welche Trauringe aktuell besonders beliebt sind, zeigt dieser Artikel.

Trauringe verkörpern Individualität und Persönlichkeit

Die Hochzeit ist etwas sehr Persönliches. Durch das Anstecken der Ringe bringen Braut und Bräutigam zum Ausdruck, dass sie sich das Eheversprechen gegeben haben. Trauringe spielen somit eine sehr große Rolle.

Wer auf der Suche nach den perfekten Eheringen ist, sollte daher immer darauf achten, was im individuellen Fall am besten passt. Der Ring sollte im besten Fall geradezu vor Individualität und Persönlichkeit strotzen. Auf diese Weise wirkt er nicht nur auf der Hochzeit sehr passend, sondern wird auch jeden Tag gern getragen. Außerdem: Trauringe sollten nicht nur aktuell als schön empfunden werden, sondern dem Ehepaar auch in vielen Jahren noch gefallen.

Um einen Trauring zu personalisieren, gibt es viele Möglichkeiten. Am beliebtesten dürfte wohl die Gravur sein. Ganz filigran lässt sich der Name des Ehepartners eingravieren, sodass man ihn immer bei sich trägt. Gern wird der Name zusätzlich mit dem Hochzeitsdatum ergänzt.

Übrigens geht der Trend immer mehr zu außergewöhnlichen Gravuren. Viele Brautpaare setzen bei ihren Trauringen somit auf Symbole oder florale Muster. Manche haben ein ganz persönliches Symbol, das für sie eine starke Aussagekraft hat. Oder wie wäre es zum Beispiel mit den Koordinaten von einem ganz besonderen Ort – zum Beispiel dem Ort, wo man das erste Date hatte? Viele lassen auch den Fingerabdruck des Ehepartners in den Ring gravieren. Das macht die Trauringe besonders individuell und persönlich.

Trauringe

© pexels.com

So romantisch kann Nachhaltigkeit sein

Nachhaltigkeit ist ein Trend, auf den man wohl in jeder Lebenslage trifft. Dennoch würden die wenigsten im ersten Moment bei der Suche nach den Trauringen an den Schutz der Umwelt denken.

Es handelt sich dabei nicht um plumpes Recycling. Nachhaltigkeit kann sogar richtig romantisch sein! Ein beliebter Trend ist es, sich seinen Trauring selbst zu schmieden. Verwendet werden Metallreste oder ausrangierte Metall-Gegenstände. So werden die Trauringe nicht nur sehr nachhaltig, sondern sorgen auch für ein romantisches Event auf der eigenen Hochzeit. So können Braut und Bräutigam ihres eigenen Glückes Schmied sein – im wahrsten Sinne des Wortes. Begleitet werden solche Events selbstverständlich von einem Profi, damit nichts passiert.

Trauringe

© pexels.com

Trauringe Dresden
Trauringe Chemnitz/Zwickau
Trauringe Leipzig

© Heiraten Dresden, Leipzig, Chemnitz · Trauringtrends

Veröffentlicht in Infos und Tipps.


Das könnte Sie auch interessieren