Gästebuch zur Hochzeit

Gästebuch zur Hochzeit

© pixabay.com

Die richtigen Worte für das Gästebuch bei einer Hochzeit

Sie entspannen und amüsieren sich prächtig auf einer Hochzeit, bis Ihnen plötzlich das Gästebuch in den Händen liegt und der Druck steigt. Selbst wenn es nicht an Sie weitergegeben wird, werden Sie zweifellos mehrmals während der Hochzeitsfeier gefragt, ob Sie sich eingetragen haben, sodass es kein Entkommen gibt. Es muss unterschrieben werden und Sie gehen nicht, bis es vollbracht ist! Also, was schreibt man in ein Buch, das von dem glücklichen Paar für die kommenden Jahre geschätzt werden soll und (potenziell) von jedem auf der Hochzeitsfeier gelesen werden kann, der nach Ihnen unterschreibt? Wie stellt man beispielsweise 15 Jahre Freundschaft in drei Sätzen dar? Hier sind unsere Top-Tipps!

Eine persönliche Note

Stellen Sie sich vor, Sie würden mit Ihrer neuen besseren Hälfte zusammensitzen, um im Hochzeitsgästebuch nur Nachrichten vorzufinden, die unverfängliche Floskeln, wie „Herzlichen Glückwunsch“ oder „Beste Wünsche“ enthalten. Klar, man will dem glücklichen Paar alles Gute wünschen. Aber da lässt sich doch auch gewiss eine herzlichere Ansprache finden – und sei es eine Anspielung auf gemeinsam Erlebtes.

Manchmal haben bereits andere die richtigen Worte gefunden

Wenn Sie wirklich nicht wissen, was Sie schreiben sollen, kann ein passendes Zitat Abhilfe schaffen – zum Beispiel:

„Trauern kann man alleine, aber um den vollen Wert der Freude zu erhalten, muss man jemanden haben, mit dem man sie teilen kann.“ (Mark Twain).

Es gibt so viele Zitate über Liebe und Ehe, die hier eine sichere Wahl darstellen können. Allerdings sollten Sie vielleicht vorher das Gästebuch überfliegen … nicht, dass schon vorher jemand genau dieselbe Idee hatte.

Eine Prise Humor

Wenn Sie die Art von Person sind, die ansonsten und bekanntermaßen nicht zur Sentimentalität neigt, dann kann auch ein humorvoller Kommentar ebenso ungezwungen wie authentisch sein. Natürlich sollten Sie es sauber und geschmackvoll halten. Denn denken Sie immer daran: Das Gästebuch wird von vielen Menschen gelesen – einschließlich aller Verwandten des Brautpaares.

Ein Ratschlag von Herzen

Wenn Sie selbst bereits verheiratet oder vielleicht gar ein älterer Verwandter sind, der selbst seit vielen Jahren glücklich verheiratet ist, können Sie dem Brautpaar einige gut gemeinte Ratschläge für die kommenden Ehejahre geben.

Gästebuch zur Hochzeit

© pixabay.com

Veröffentlicht in Infos und Tipps.


Das könnte Sie auch interessieren