Was ist sonst noch zu tun?

Namensänderung und
neuen Familienstand bekannt geben

  • Arbeitgeber
  • Geldinstitute
  • Kreditkartengesellschaft
  • Telefongesellschaft
  • Finanzamt
  • Krankenkasse
  • Versicherung
  • Vermieter
  • Gas- und Elektrizitätswerk
  • Einwohnermeldeamt
  • GEZ
  • Universität/Schule
  • evtl. Arbeits-, Sozial- und Jugendamt
  • ggf. Wohngeldstelle

Persönliche Dokumente überprüfen (bzw. ändern)

  • Pass und Personalausweis
  • Lohnsteuerkarte
  • Führerschein, Fahrzeugpapiere
  • laufende Verträge

Versicherungen überprüfen,
doppelte Verträge kündigen:

  • Hausratversicherung
  • Unfallversicherung
  • Privat-Haftpflichtversicherung
  • Rechtschutz
  • Dt. Rentenversicherung

Nicht vergessen!

  • Hochzeitsgarderobe reinigen und aufbewahren
  • Für Geschenke und Glückwünsche bedanken, eventuell Danksagungen verschicken
  • Namensschilder an Briefkasten und Klingel ändern
  • offene Rechnungen für die Hochzeit begleichen

Dankeschön für alles!!!

Natürlich erwarten alle Freunde und Verwandten ein Dankeschön für Geschenke, Blumen und Glückwünsche möglichst mit Hand geschrieben.
Bei einer sehr großen Hochzeitsfeier kann man auch gedruckte Dankeskarten verschicken, es sollten aber ein einige persönliche Zeilen dazugeschrieben werden.
Besonders gut kommt es an, wenn Sie der Karte ein Hochzeitsfoto und ein paar schöne Schnappschüsse beilegen. Spätestens 14 Tage nach der Hochzeit sollte man die Karten mit dem Dankeschön abschicken.

Heiraten Dresden, Leipzig, Chemnitz Nach der Hochzeit